Menü

Irland steigt aus

Stand:

Der irländische Staatsfonds (Ireland Strategic Investment Fund) soll zukünftig seine Investitionen aus Kohle, Öl, Gas und Torf abziehen. Einen entsprechenden Entschluss soll es im September diesen Jahres im irischen Parlament geben. Die erste Hürde für ein solches Gesetz wurde im Unterhaus bereits am 12. Juli 2018 genommen. Der Fonds verwaltet ein Vermögen von über 8,5 Milliarden Euro. Schätzungen zufolge müssten circa 315 Millionen Euro davon aus kontroversen Branchen deinvestiert werden.

Weitere Informationen:

Fossil Fuel Divestment Act 2018 (PDF, englisch)

Presseartikel (englisch)

Weitere News finden Sie in unserer News-Übersicht.

Off

BMU_NKI_Förderlogo