Menü

Gütesiegel für nachhaltige Geldanlagen gefordert

Stand:
Off

Die Nachfrage nach ethisch-ökologischen Geldanlagen kann mit einem Gütesiegel gestärkt werden. Dieser Ansicht ist Ex-Bundesbank-Präsident und heutiger Präsident des Verwaltungsrates der Schweizer Großbank UBS Axel Weber. „Nachhaltige Investments wird man nur mit globalen Standards richtig vorantreiben können“, so Weber in einer Meldung der Deutschen Presse-Agentur Dpa. Weber sieht den entscheidenden Vorteil eines Gütesiegels darin, dass für Anleger nachhaltige Investments damit transparenter werden. Die Entscheidung für eine solche Geldanlage kann so einfacher getroffen werden.

Weitere News finden Sie in unserer Newsübersicht.

BMU_NKI_Förderlogo