Menü

Klimarisiko Kohle

Stand:
Off

Immer mehr Versicherer erkennen die Klimarisiken, die beim Abbau und der Nutzung von Kohle ausgehen. Nun hat auch der weltweit zweitgrößte Rückversicherer Munich Re angekündigt, weder in Aktien noch Anleihen von Unternehmen zu investieren, die mehr als 30 Prozent ihres Umsatzes mit Kohle erzielen. Zudem werden keine neuen Kohlekraftwerke und -minen in Industrieländern mehr versichert. Ausnahmen für Schwellenländer solle es aber weiterhin geben.

Neben Munich Re haben bereits AXA und Generali Investitionen in Kohle mehr oder weniger stark eingeschränkt.

Weitere Informationen:

Presseartikel Frankfurter Allgemeine Zeitung

Informationen der Kampagne unfriendcoal.com

Weitere News finden Sie in unserer News-Übersicht.

BMU_NKI_Förderlogo